Rico

vom Ermeland (FCI)

geboren am 25. Juni 2019

schwarzbraun, langstockhaarig

Vater   :  Kalimero vom Haus Tchorz (SV), Hd A/Ed 0/0, Wesenstest, BH, IPO 1, DNA geprüft

Mutter:   JANNA z Krupičkova mlýna (FCI), Hd A/ Ed 0/0, Wesenstest, BH

ED frei, HD A/B

DM frei, Genotyp N/N, Stm. 65 cm

DNA hinterlegt

Vollzahniges Scherengebiss

Zuchttauglichkeitsprüfung ohne Mängel

Gerader Rücken

Rico steht ausgewählten Hündinnen, die auch uns in Gesundheit, Abstammung und Anatomie zusagen, als Deckrüde zur Verfügung.
Wir bitten um Verständnis, dass wir Rico nur für zuchttaugliche Hündinnen mit Ahnentafel, Gesundheitsnachweisen und in seriöser Zucht zur Verfügung stellen.

Rico ist der Vater unserer J- und N- Würfe mit Alexa und des L-Wurfes mit Diane-Candy  und der Vater unserer Nachwuchshündin Nisha.

2,5 Jahre alt
2,5 Jahre alt
2 Jahre alt
2 Jahre alt
.... mit seinem Sohn Keano aus dem Waldquellental
.... mit seinem Sohn Keano aus dem Waldquellental
9 Monate alt
9 Monate alt
7 Monate alt
7 Monate alt
gerader Rücken
gerader Rücken
5 Monate alt
5 Monate alt
15 Wochen alt
15 Wochen alt

Rico ist zu einem wunderschönen Rüden herangewachsen.

Er ist fröhlich, unkompliziert und wesensfest und hat seine Rolle als Chef des Rudels souverän angenommen.  

Heiß geliebt von uns Menschen und allen Hunden im Rudel, zeigt er im Umgang mit uns und seinen Mädels, wie zufrieden und glücklich er ist. 

 

Auch in seiner Welpen und Junghundphase, hat er nie etwas kaputt gemacht, war nie ungehorsam oder schwierig. Die Pubertätsauswirkungen hat er einfach übersprungen, und war auch in dieser Zeit ein wirklich lieber, verschmuster, unkomplizierter Jungrüde. 

Rico hat ein eher ruhiges, aber dennoch verspieltes Temperament, ist sehr brav, ein deutlich fröhlicher, zufriedener Rüde, den wir eigentlich gar nie wirklich erziehen mussten. 

Er will gefallen, geht ohne es jemals gelernt zu haben, einwandfrei auch mal an der Leine, ist in Spaziergängen immer um uns herum und bleibt, ohne dass wir ein Wort darüber verlieren müssen, einfach da, egal ob Reh, Hase oder anderer Hund

 

Rico liebt es zu kuscheln und zeigt seine Zuneigung zu seinen Menschen ganz deutlich. Begegnungen meistert er in Spaziergängen selbstbewusst, ruhig und gelassen, wenn auch ohne Interesse. Zuhause dagegen duldet er es nicht, dass Fremde das Grundstück ohne unser Beisein betreten. 

 

Er hat sich zu einem souveränen, sicheren Deckrüden entwickelt, der eigenständig und ohne Hilfe deckt, und den unsere Hündinnen selbstverständlich und ruhig annehmen.

Selbst unsere super schwierige Alexa, die einen fremden Deckrüden so ablehnt, dass sie sogar die Läufigkeit unterbricht, wenn sie zum Rüden unterwegs ist und sich wirklich extrem schlecht benimmt beim Decken mit Fremdrüden, bietet sich unserem Rico an und lässt sich völlig frei decken.  

 

Seine Welpen mit unserer Alexa und Diane-Candy sind nicht nur auffallend schön,

sondern zeigen sich sowohl in ihren Familien, auch mit kleinen Kindern, wesensfest und liebevoll, als auch in ihren unterschiedlichen Ausbildungen leicht  zu motivieren und erfolgreich.